Cast: Zoe Kazan

About 11 results

The F-Word - Von wegen nur gute Freunde! (2013)

376,590 views Eigentlich will Wallace der Liebe keine Chance mehr geben, seit seine Ex dies auch bei anderen tat. Doch als er Chantry kennenlernt und sich auf Anhieb perfekt mit der frech-niedlichen Trickfilmanimatorin versteht, entzündet sich ein romantisches Feuer, das Wallace nicht schüren darf. Denn Chantry ist bereits vergeben, womit den beiden nur ein Freundschaftspakt bleibt, um ihre Kompatibilität auszuleben. Doch Liebe hält sich nicht an Vernunft, findet schließlich einen Weg, der süß und auch schmerzlich ist. Romantische Komödie über zwei verwandte Seelen, die durch Beziehungsumstände nicht zusammenkommen dürfen und sich so als beste Freunde versuchen. Mit "Harry Potter"-Star Daniel R...

The Monster (2016)

113,570 views Kathy hat mit Alkoholproblemen zu kämpfen und ist weit davon entfernt, eine gute Mutter zu sein. So verschläft sie es auch, ihre Teenagertochter Lizzy pünktlich zu deren Vater zu bringen. Erst abends brechen sie bei strömendem Regen auf. Auf einer einsamen Waldstraße überfahren sie einen Wolf, das Auto bleibt liegen, Hilfe lässt auf sich warten. Die beiden Frauen entdecken, dass der Wolf schon vorher verletzt war: Ein Fangzahn steckt in seinem Fell. Offenbar ist da etwas im Wald. Und dieses Etwas kommt immer näher. Effektiver Schocker vom Macher von “The Strangers”, der die Spannungsschraube meisterlich anzieht.

1080p 720p 480p 360p

Ruby Sparks - Meine fabelhafte Freundin (2012)

106,730 views Ein einst gefeiertes literarisches Wunderkind leidet unter Schreibblockade und lässt, einem Impuls folgend, die Liebe seines Lebens auf Papier in Aktion treten. Auf einmal steht die Schöne plötzlich ganz real in der Küche, räkelt sich in seinem Bett und verwöhnt ihn nach Strich und Faden. Dass er ihr Verhalten mit jedem neuen Satz verändern kann, ist zwar angenehm, aber wie soll er mit einem Geschöpf von seinen Gnaden in der Wirklichkeit zurecht kommen? Was am Anfang Spaß machte, wird zum Beziehungskiller. Jonathan Dayton und Valerie Faris ("Little Miss Sunshine") lassen sich vom griechischen Pygmalion-Mythos inspirieren. Es geht nicht um das übliche "Boy meets Girl", sondern um da...

The Pretty One (2013)

82,950 views Körperlich sind die Zwillingsschwestern Laurel und Audrey einander zum Verwechseln ähnlich. Doch ist aus Audrey eine selbständige Unternehmerin mit breitem Freundeskreis geworden, während die schüchterne, graumausige Laurel noch daheim beim Papi lebt, der sonst vielleicht mit seiner neuen, jüngeren Frau in Las Vegas die Sonne putzen würde. Als Audrey mal in der Heimat weilt, beschließt sie, der Schwester ein Makeover zu verpassen. Laurel entscheidet sich für Audreys Look. Danach passiert ein Unfall mit Todesfolge.

Die Wahlkämpferin (2015)

2,560 views Jane Bodine ist eine brillante, mit allen Wassern gewaschene, aber gescheiterte Strategin, die zuerst ablehnt, als man ihr das Angebot unterbreitet, die Kampagne eines bolivianischen Präsidentschaftskandidaten zu leiten. Erst als ihr bewusst wird, dass ihr einstiger Erzfeind den Wahlkampf des Widersachers koordiniert, beißt sie an. Janes Verhalten ist zunächst erratisch, die Zahlen schlecht, aber dann lässt sie sich mitreißen und kämpft sich erst zurück in den Job und dann ins Leben.

Happythankyoumoreplease (2010)

Six New Yorkers juggle love, friendship, and the keenly challenging specter of adulthood. Sam Wexler is a struggling writer who's having a particularly bad day. When a young boy gets separated from his family on the subway, Sam makes the questionable decision to bring the child back to his apartment and thus begins a rewarding, yet complicated, friendship. Sam's life revolves around his friends-Annie, whose self-image keeps her from commitment; Charlie and Mary Catherine, a couple whose possible move to Los Angeles tests their relationship; and Mississippi, a cabaret singer who catches Sam's eye.

Wenn Liebe so einfach wäre (2009)

During his son's college graduation, Jane hooks up with her ex-husband, Jake, who's married to a younger woman. As if being your ex's mistress isn't tough enough, Jane also finds herself drawn to Adam, a smitten architect.

The Private Lives of Pippa Lee (2009)

Pippa Lee feels dislocated when she and her husband Herb move from Manhattan to a retirement community. He's older than she, they have two children who are young adults, and the daughter hardly speaks to Pippa. Pippa tells us about her life, in long flashbacks, starting with her birth to a mom who was a social dynamo and addicted to pills. As a teen, Pippa moves out and lives a hippie life until meeting Herb, who was then married to a young siren. Pippa discloses tragedies and discoveries. In the present, she's sleepwalking at night and talking from time to time with a burned-out case, the 35-year-old son of a neighbor. Can Pippa connect?

Mein fast perfekter Valentinstag (2009)

Genevieve liebt Blumen, Romantik … und den Valentinstag! Die lebenslustige Inhaberin eines kleinen, verträumten Blumenladens im Herzen Brooklyns führt ein durchaus erfülltes, glückliches Leben. Auch ohne feste Bindung! Zu oft wurde ihr Herz gebrochen, ihre Gefühle enttäuscht. Und so hält Genevieve sich an eine klare Regel – nach fünf Dates ist alles vorbei, den Zauber des Verliebtseins will sie gar nicht erst zulassen. Und ein sechstes Date? Völlig ausgeschlossen und absolut unvorstellbar! Bis sie den gut aussehenden, charmant-witzigen Single Greg kennenlernt und die Funken nur so fliegen. Hals über Kopf verlieben sich die beiden. Und Genevieve steht ausgerechnet vor dem nahend...

Ich und Orson Welles (2008)

In November 1937, high school student and aspiring thespian Richard Samuels takes a day trip into New York City. There, he meets and begins a casual friendship with Gretta Adler, their friendship based on a shared love and goal of a profession in the creative arts. But also on this trip, Richard stumbles across the Mercury Theatre and meets Orson Welles, who, based on an impromptu audition, offers Richard an acting job as Lucius in his modern retelling of Julius Caesar, which includes such stalwart Mercury Theatre players as Joseph Cotten and George Coulouris. Despite others with official roles as producer John Houseman, this production belongs to Welles, the unofficial/official dictator. In...

1 2 >